E1 Jugend spielt Unentschieden im Spitzenspiel

Vor einer Rekordkulisse von 62 Zuschauern (beim Spiel der F1 war der Gegner nicht angetreten und die Eltern schauten nun unserem Spiel zu) erreichte die E1 ein wichtiges Unentschieden gegen den Spielpartner aus Kückhoven. Eigentlich müsste es heißen, Kückhoven erreichte ........ Unser Team zeigte nicht den nötigen Drang zum Tor. Oftmals wurde der Ball wie beim Team der Nationalmannschaft in den eigenen Reihen hin und her geschoben. Daher kam es zu wenigen Tormöglichkeiten. Der Spielpartner aus Kückhoven hatte sich von Anfang an sehr weit in den eigenen Torraum zurückgezogen. In der 16. Spielminute führte ein Ballverlust im Mittelfeld zu einem Konter der Kückhovener. Unser Keeper war gegen den Torschuss machtlos. Mit diesem Rückstand ging es in die Pause.

In der zweiten Spielzeit ergaben sich auf beiden Seiten Tormöglichkeiten. Niklas zeigte zweimal tolle Glanzparaden. Auch der Gasttorhüter zeigte sein Können. Der kämpfende FC wurde in der 31 Spielminute für seinen Einsatz belohnt. Ben F. traf zunächst zweimal die Latte, bevor er den Ball ins Tor schieben konnte. Trotz vieler Verletzungsunterbrechungen gab es keine Nachspielzeit. Offensichtlich war der Gasttrainer auch mit diesem Unentschieden im Waldstadion zufrieden.

Vor dem Spiel kam es zu sehr schönen Szenen in der Umkleidekabine unserer Jungs. Die Trainer hatten wie bei den Profis die neuen schwarzen Trickots auf den Plätzen der Spieler ausgelegt. O- Ton: "Da könnte man sich dran gewöhnen. Zeugwart gesucht!" Zudem bekamen alle eine neue Trainingstasche geschenkt. Strahlende und stolze Kinderaugen waren zu beobachten.

Danke FC Wegberg- Beeck! Danke Dimitrij Galanin GD Bau GmbH!

Am kommenden Freitag findet bereits um 18.00 Uhr das nächste Spitzenspiel in Uevekoven statt. Ein Genesungswunsch geht an Abdi ins Krankenhaus!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok